Schwalbenrunde Bad Füssing

Bad Füssing – Europareservat Unterer Inn – Kirchham

Startpunkt: Rathaus Bad FüssingStreckenlänge: 27,3 km
Höhenmeter: 64 mTourendauer: ca. 2,5 Stunden
höchster Punkt: 338 mSchwierigkeit: Mittel
niedrigster Punkt: 319 mEinkehrmöglichkeiten: Bad Füssing
Wege: Asphalt, PfadSehenswürdigkeiten entlang der Tour: Kappelle bei Pichl, Kapelle bei Wendmuth, Europareservat Unterer Inn

Die Schwalbenrunde führt Sie auf flachen Wegen durch die faszinierende Auenlandschaft des Inn von Bad Füssing über Voglarn, Hart und Kirchham zurück zu Ihrem Ausgangspunkt. Seinen Namen verdankt diese Fahrradroute seinen Markierungen in Form einer schwarzen Schwalbe auf gelben Hintergrund. Auf kleinen und ruhigen Straßen passieren Sie das Gelände des Thermengolf Bad Füssing, die Wegkapelle in Pichl und die Kapelle in Wendlmuth. Letztere ist ein origineller Bau mit Chor und Dachreiter. Beide Kapellen sind Zeugnisse des 19. Jahrhunderts. Der absolute Höhepunkt dieser Route ist das Naturreservat Unterer Inn, welches ein wahres Paradies für Vögel darstellt und jährlich zehntausenden Zugvögeln einen Platz zum Ruhen bietet. Nehmen Sie sich hier ein bisschen Zeit und genießen Sie das Treiben der Vögel am Rastplatz im Auwald (beste Beobachtungszeit ist von Oktober bis November). Für Kunstliebhaber bietet sich ein kleiner Abstecher zur Kirche des Heiligen Leonhard in Aigen am Inn, gleich nachdem Sie die natürliche Schönheit der Flusslandschaft hinter sich gelassen haben, an. Sie ist ein bedeutender Wallfahrtsort mit barocker Ausstattung und gotischen Figuren und entstand in der Spätgotik um 1460. Der Heilige Bruder Konrad pilgerte von 1840-1849 fast täglich hierher und erhielt hier entscheidende Impulse für seine spätere Berufung in den Ordensstand.

Das Tourenportal zur Hüttensuche und RoutenplanungMehr erfahren >